Leonce und Lena
- Leonce -

“Es krassiert ein entsetzlicher Müßiggang...” Leonce (Heinrich Schulz)

”Dann habe ich nachzudenken, wie es wohl angehen mag, dass ich mir auf den Kopf sehe.” Leonce (Heinrich Schulz)

”O, wer sich einmal auf den Kopf sehen,...wer einmal ein anderer sein könnte, nur ne Minute lang.” Leonce (Heinrich Schulz)

”Mensch, warum widersprechen Sie mir nicht!” Leonce (Heinrich Schulz), Hofmeister (Franziska Kimmle

Leonce (Heinrich Schulz):  “Was die Leute nicht alles aus Langeweile treiben! Sie studieren aus Langeweile, sie beten aus Langeweile, sie verlieben, verheireten, vermehren sich aus Langeweile und sterben endlich aus Langeweile und - das ist der Humor davon - alles mit den wichtigsten Gesichtern, ohne zu merken, warum, und meinen Gott weiß was dazu. Alle diese Helden, diese Genies, diese Dummköpfe, diese Heiligen, diese Sünder, diese Familienväter...”

Leonce (Heinrich Schulz): “Warum muss ich es gerade wissen?...”

Leonce (Heinrich Schulz): “Nein, ich habe Lange- weile, weil ich dich liebe.” Rosetta (Lara Abele)

Valerio (Nicholas Wood) links, Leonce (Heinrich Schulz)

Valerio(Nicholas Wood): "Die Welt ist doch ein ungeheuer weitläufiges Gebäude!"

Büchner / Leonce

Die Rollen

Automaten/Intro

Leonce

Valerio

Lena

Gouvernante

Rosetta

König Peter

Der Hofstaat

Die Polizisten

Leonce & Lena

Automaten/Ende

Ensemble

Der Autor

Der Inhalt

Dramaturgie

Presse