Eine Einladung

Aus dem Jahresbericht 1995/1998 der Kooperativen Geamtschule Bad Bergzabern:

“Seit Jahren sorgt die erfolgreiche Arbeit der Theater-AG immer wieder dafür, dass sie mit ihren Gastspielen eingeladen wird; nach einem solchen Auftritt in Bruchsal erhielt die Theatergruppe die folgende Einladung nach Oberhausen-Rheinhausen. Das Schreiben zeigt auch, wie Fachleute die Qualität der Gruppe einschätzen...”

 

                                                 Musik- und Kustschule
                                                                           Bruchsal
                                                 
Abteilung Kunst

Herrn                                                                                    Durlacher Straße 3-7
Berthold Blaes                                                                      7520  Bruchsal 1
Am Kirchberg 15                                                                   Telefon 07251 / 3070
                                                                                             Telefax 07251 / 3071
76889 BIrkenhördt                                                                
Gesch.-Zeichen
                                                                                              We / Schäu.
                                                                                              28.06.1995
Sehr geehrter Herr Blaes,


Martina Leidig - Badische Landesbühne - und meine eigene Theatergruppe an unserer Schule haben mir von Ihrer Aufführung “Der Streit” im Rahmen der Schultheatertage vorgeschwärmt.

Leider konnte ich das Stück nicht sehen, da ich unterrichtlich verhindert war. Aber ich traue dem Urteil von Martina (“Wir hätten das selbst nicht besser machen können!”) und meinen Leuten und möchte Sie - ganz unverblümt - mit Ihrer Truppe ganz herzlich einladen, an unserer Schule zu gastieren.

Die Musik- und Kunstschule hat neben dem Haupthaus in Bruchsal noch fünf weitere Außenstellen, wovon ich selbst eine in Oberhausen-Rheinhausen leite. Dort gibt es auch schon ein Theatertradition und seit 2 Jahren ein Speichertheater, das zunehmende Akzeptanz in der Bevölkerung erlebt.

Bitte lassen Sie mich doch einfach wissen, ob Sie und Ihre Truppe an einem solchen Gastspiel interessiert wären. Wir könnten dann über diverse Konditionen ins Gespräch kommen.


Ich freue mich auf Ihre Antwort und hoffe auf eine positive Antwort von Ihnen.

Bis dahin grüße ich Sie freundlichst

  
Bernhard Wendel

Bernhard Wendel, Abteilungsleiter Kunst

 

     

zurück/Buntes