Lysistrate
Lysistrate - Probulos/Männer

Lysistrate  (Angela Blaes) - nachdenklich...

...und zynisch den Männern und deren chau- vinistischem Gehabe Paroli bietend

”Den Männern müssen wir uns strikt versagen!” fordert Lysistrate (Angela Blaes, vorn ).
Für die griechischen Frauen mutet der Plan Lysistrates zunächst seltsam an.
von links Lampito (Julia Kattlun), Kalonike (Carina Thamerus), Mika (Sarah Schlimmer)

Lysistrate (Angela Blaes, 2. von links):
  
“Wir sitzen, schön frisiert, bei uns zu Hause,
    Im leichten Kleid, den Busen ausgeschnitten,
    Wir wackeln mit dem Hintern, dreh’n kokett uns,
    Die Männer werden geil; sie woll’n uns haben.
    Wir aber bleiben standhaft, sagen: “Nein!”
    Solang’ noch Krieg ist, gibt es keine Liebe!”

Lysistrate versucht die Griechinnen von ihrem Plan zu begeistern, die Männer gleichzeitig mit weiblichen Reizen zu locken und “auflaufen” zu lassen, um
sie sich im Sinne der Friedenssicherung gefügig zu machen:
von links: Kalonike (Carina Thamerus), Myrrhine (Julia Köller, 3. von links), Pamphile (Sarah Merabet), Mika (Sarah Schlimmer)

“Göttin des Friedens, wohlgesinnt uns Frauen, wir bringen flehend dir dies Opfer dar!”
Mit dem “Humpenschwur” binden sich die Frauen - von Lysistrate (Angela Blaes
vorn rechts ) angetrieben - feierlich an den Eid: “Nie soll Geliebter oder Ehemann in meinem Bette liegen neben mir!v. li. Myrrhine (Julia Köller), Pamphile (Sarah Merabet) und Lampito (Julia Kattlun)

Lysistrate ”röstet” Kinesias (Eric Sasse) vor:
Sie macht ihn heiß
für das Auftreten
seiner Frau
Myrrhine (Julia Köller)

Lysistrate (Angela Blaes mitte )
   “Spart euch die Mühe...!
    Von selbst tret’ aus dem Tore
    ich heraus!
    Nicht Waffen braucht ihr!
    Nein, ihr braucht Verstand!”

Vor Lysistrates souveräner Entschlossenheit schrecken die Polizisten (Jan Kliewer, Ole Sasse) zunächst zurück.
Ihr zur Seite stehen Kalonike (Carina Thamerus) und Myrrhine (Julia Köller)

”Stets haben wir Frauen, geduldig und still, von euch Männern alles ertragen, was ihr so getrieben in Frieden und Krieg...  So wie man beim Spinnen aus verfilztem Gewöll die Fäden entwirrt und zurechtzupft, mit behutsamer Hand auseinander sie zieht, so werden wir auch diesen sinnlosen Krieg mit verständigen Händen entwirren, und in Ordnung bringen die Fäden des Streits...!”

Lysistrate (Angela Blaes
vorn) verkündet dem Probulos (Eric Sasse) die Übernahme der Macht durch die Frauen von links Leäne (Lea Walter), Lampito (Julia Kattlun), Pamphile (Sarah Merabet) Rhodippe (Sarah Schlimmer), Kalonike (Carina Thamerus), Myrrhine (Julia Köller) und Stratillys (Johanna Dormann)

”Sieh, die Führer sämtlicher Griechenstämme, auf deine Gerechtigkeit bauend, sie vertrauen sich dir an und fordern dich auf, ihre Streitigkeiten zu schlichten!”, wendet sich Strymodoros (Ludwig Berger im Hintergrund) an Lysistrate (Angela Blaes, vorn) und signalisiert damit, dass sich die Männer den Frauen geschlagen geben: Sie haben sich mit der Strategie, sich selbst den Männern zu verweigern, durchgesetzt und die Männer zum Frieden gezwungen; der Probulos (Eric Sasse) und Lampito (Julia Kattlun) erwarten gespannt Lysistrates Reaktion.

Der Schluss: Gerade der Frauen und Lysistrates ( Angela Blaes mitte ) wegen wird schon bald der Konflikt zwischen den Männern erneut aufbrechen...
von links Pilurgos (Jan Kliewer), Drakes (Ole Sasse) , Spartaner (Nico Schmitt),
Strymodoros (Ludwig Berger) und Probulos (Eric Sasse)  

Fotos: Tobias Reinmuth

Bad Bergzabern

Aristophanes/Lysistrate

Rollen

Lysistrate

Die Frauen

Stratillys

Probulos/Strymodoros

Myrrhine/Kinesias

Die Männer

Inhalt

Autor

Dramaturgie

Presse