Aristophanes: Die Vögel
- Der Wiedehopf -

"Ihr spottet mein und meiner Schwingen? Fremdlinge, ich war einst Mensch!" Der Wiedehopf (Sarah Forbat) empört sich über Peithetairos (Akin Kapucu) und Euelpides (Sarah Bissinger)

Fotos: Tobias Reinmuth

Peithetairos: "Drum nahen wir hilfesuchend dir und fragen dich, ob du uns nicht eine Stadt kannst nennen, wo warm und weich man in der Wolle sitzt?"

"Lokris... Lokris? LOKRIS ??!!!!  Pfui, das hass ich, eh ich ´s gesehn schon um Melantios!" - Euelpides’ (Sarah Bissinger) entsetzter Ausruf auf des Wiedehopfs (Sarah Forbat) Vorschlag, Lokris als Wohnsitz für die gewünschte “dienliche” Stadt zu wählen. Euelpides schlägt sämtliche Vorschläge ab...

...bis die Gelegenheit kommt zu fragen:
"Doch wie ist bei euch Vögeln hier das Leben, du kennst es ja!" 

"Kein übler Aufenthalt. Wir picken in den Gärten weißen Sesam, Mohnkörner, Wasserminze, Myrthen- beeren..." - Der Wiedehopf  (Sarah Forbat) schwärmt vom Leben der Vögel. Euelpides begeistert: "Da führt ihr ja ein wahres Hochzeitsleben!"

Aristophanes / Die Vögel

Die Rollen

Pethetairos & Euelpides

Wiedehopf

Vogelbestien

Plan zur Macht

Schmarotzer

Das Finale

Der Inhalt

 Der Autor

Dramaturgie

Die Presse